Bosch Smart Home

Bosch Smart Home: Universal- und Unterputzschalter

Für das noch recht neue Smart Home System von Bosch wurden auf der IFA 2017 ein paar  nützliche Ergänzungen vorgestellt: Unterputzmodule für Licht und Rollläden sowie ein Universalschalter in zwei Varianten.

Die Universalschalter sind eine einfach zu installierende Ergänzung, sie verbinden sich schnurlose mit dem Gateway und können an jeder Stelle im Wohnraum angebracht werden. Dagegen ersetzen die Unterputzmodule vorhandene Schalter und fügen sich durch die Verwendung der Oriignalblenden optimal in den Wohnraum ein.

Universalschalter und Universalschalter Flex

Bildquelle: © Robert Bosch GmbH

Den Universalschalter gibt es in zwei Ausführungen:
– montierbar als Universalschalter
– tragbar als Universalschalter Flex
Dabei lässt sich die montierbare Variante auch später noch durch Kauf einer leeren Schale in die Flex-Variante verwandeln.

Beide Varianten verbinden sich schnurlos mit dem Gateway, benötigen also keine Verkabelung. Per Tastendruck können Szenen ausgelöst oder einzelne Geräte gesteuert werden. Jeder Schalter hat dazu vier Tasten, die individuell belegt werden können.

Unterputzmodule Licht- und Rollladen

Ebenfalls neu vorgestellt wurden Unterputzmodule für die Licht- und Rollladensteuerung.

Bildquelle: © Robert Bosch GmbH

Die Unterputzmodule erlauben es mit geringem Aufwand vorhandene Schalter für Licht und Rollläden in das Smarthome-System einzubinden. Dazu wird lediglich der vorhandene Schalter durch das entsprechende Modul ersetzt. Die Module haben eine Tiefe von 37mm, dieser Platz muss also in der Dose vorhanden sein. Damit sich die neuen Schalter auch optisch in das Wohnambiente einfügen, gibt es für alle gängigen Schalterprogramme passende Adapter. Mit diesen lassen sich dann die vorhandenen Schalterblenden an den Modulen anbringen.

www.bosch-smarthome.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.