NUKI Smart Lock 2.0 mit HomeKit, Türsensor und ZigBee!
Ab sofort gibt es die Version 2.0 des NUKI Smart Locks. Dies bietet neben der ersehnten HomeKit-Unterstützung auch einen Türsensor, ZigBee sowie Bluetooth 5 und verspricht bessere Performance.

control-your-home

control-your-homeIn meinem Artikel Wassersensor – einfach, genial! Der Strips Drip von Sensative mit homee habe ich meine positiven Erfahrungen mit den neuen Sensoren beschrieben. Für die Leser meines Blogs gibt es derzeit einen 10%-Rabatt beim Kauf der Strips im Online-Shop „Control Your Home“. Dazu einfach über diesen Link die Strips Drip bestellen und im Warenkorb den Rabattcode tomssmarthome2018 eingeben.

homee Update ermöglicht Apple HomeKit

Die Macher von homee hatten in der Roadmap für 2018 für das erste Update des Jahres eine Überraschung angekündigt. Diese ist absolut gelungen denn eine Anbindung an das Apple HomeKit-Universum bietet bislang kein anderer Anbieter einer komplexen SmartHome-Lösung. Aktuell befindet sich die HomeKit-Anbindung noch in der Beta-Phase.

Auf der CES Consumer Electronics Show in Las Vegas 2018 hat der Z-Wave-Chiphersteller Sigma Designs die neueste Z-Wave-Generation präsentiert.

Die Chips der 700-Serie Chips wurden wurden hinsichtlich Energieeffizienz, Reichweite und Leistung erheblich verbessert. Raoul Wijgergangs, Vice President der Business Unit Z-Wave von Sigma Designs: „Die 700-Serie eröffnet Möglichkeiten für neue Klassen von Sensoren, die zuvor nicht möglich waren und verbessert gleichzeitig bestehende Gerätekategorien erheblich.“

Die wichtigsten Eigenschaften der 700-Serie sind:

  • Hohe Energieeffizienz:
    Die 700-Serie verfügt über die branchenweit beste Leistung bei niedriger Leistungsaufnahme, was eine Lebensdauer von mehreren Jahren und eine Sensorlebensdauer von mehr als 10 Jahren mit einer Knopfzelle ermöglicht.
  • Hohe Reichweite:
    Die Plattform der 700-Serie ermöglicht eine Reichweite von mehr als 50 Meter und ermöglicht die Abdeckung über mehrere Etagen.
  • Geringe Kosten und schnelle Markteinführungszeit:
    Die 700-Serie bietet Entwicklern einen schnellen Einstieg in die Entwicklung von kostengünstigen Entwicklerkits, Tools und vorgefertigten zertifizierten Referenzcodes, die vom Prototyp bis zum zertifizierten Produkt eine minimale Zeitspanne garantieren.
  • Hohe Leistung:
    Leistungsstarke ARM®-basierte Plattform, energieeffizient mit größerer Speicherkapazität
  • Abwärtskompatibel:
    Zertifiziert interoperabel und abwärtskompatibel: Jedes Gerät der 700-Serie bietet den höchsten Sicherheitsstandard im Smart Home mit dem Z-Wave Security 2 (S2) -Framework und die einfache Installation mit Z-Wave SmartStart.

Die extrem geringe Leistungsaufnahme ermöglicht neue Z-Wave-Sensoren mit kleinem Formfaktor, die an neuen Orten wie Möbeln, Fenstern und sogar hinter trockenen Wänden eingebaut werden können.

Die ersten Produkte mit den neuen Chips werden Mitte des Jahres erwartet.

Quelle: Sigma Designs

homee - das modulare SmartHome-System. Auf dem Bild sehen Sie unten den Brain Cube, darüber den Z-Wave und EnoCean Cube

Für homee wurde heute das Update auf Version 2.15 veröffentlicht. Diese Version  erweitert homee um eine wichtige neue Geräte-Kategorie. Ab sofort unterstützt der  Brain Cube die beiden netatmo Kameras „Welcome“ und „Presence“. Man kann per homee sowohl auf die Events der Kameras reagieren, als auch per Live-Stream sehen, was Zuhause gerade passiert. Weiterlesen

Sonos hat heute ein Update für die Controller-Software veröffentlicht, zudem ist ein Alexa-Skill verfügbar. Damit lassen sich nun Sonos-Lautsprecher per Spracheingabe über Alexa steuern. Weiterlesen

Bosch Smart Home

Für das noch recht neue Smart Home System von Bosch wurden auf der IFA 2017 ein paar  nützliche Ergänzungen vorgestellt: Unterputzmodule für Licht und Rollläden sowie ein Universalschalter in zwei Varianten.

Die Universalschalter sind eine einfach zu installierende Ergänzung, sie verbinden sich schnurlose mit dem Gateway und können an jeder Stelle im Wohnraum angebracht werden. Dagegen ersetzen die Unterputzmodule vorhandene Schalter und fügen sich durch die Verwendung der Oriignalblenden optimal in den Wohnraum ein.

Weiterlesen

permundo

Permundo bietet hochwertige Smarthome Komponenten (extrem kleine Unterputzmodule zum Schalten, Dimmen und zur Rollladensteuerung sowie Zwischenstecker) für Z-Wave an. Seit kurzem sind die Module online bestellbar.

Netatmo Heizkörperthermostat

Auf der IFA habe einige Hersteller smarte Heizkörperthermostate vorgestellt, darunter auch Netatmo. Diese fallen durch ihr Design ins Auge und sind kompatibel zu Apple HomeKit, Amazon Alexa sowie Google Assistant. Weiterlesen

Der deutsche Hersteller Eurotronic hat auf der diesjährigen IFA sein neues Heizkörperthermostat mit Z-Wave Funk präsentiert. Gegenüber dem Vorgängermodell hat sich nicht nur das Design komplett geändert, das neue Modell mit der Bezeichnung „Spirit-Z-Wave-Plus“ hat auch eine Technik, die bislang einmalig für ein solches Produkt es.  Weiterlesen