FIBARO Roller Shutter 2

Die Automatisierung elektrischer Rollläden ist für viele einer der wichtigsten Anliegen und war auch für mich der Hauptantriebsgrund, mich mit dem Thema SmartHome zu beschäftigen.

Häufig sind im Haus die Rollläden zwar elektrisch angetrieben, die Steuerung erfolgt aber meist manuell über Taster oder halbautomatisch über Zeitschaltuhren. Und letztere treiben so manchen Anwender in den Wahnsinn, wenn bei 10 oder mehr Rollläden die Uhren nicht exakt gleich sind und damit die Rollläden unterschiedlich fahren bzw. wenn die Uhren um- oder neugestellt werden müssen…

homee - das modulare SmartHome-System. Im Bild der Brain Cube, Z-Wave und EnoCean Cube

Nachdem ich mit zwei anderen Smarthome-Systemen schlechte Erfahrungen gemacht habe, entschied ich mich vor einem halben Jahr für homee und kann das System absolut empfehlen. homee ist auch für Einsteiger einfach einzurichten und durch die verschiedenen Würfel später noch erweiterbar.

Weiterlesen

Elgato Eve Thermo (2017)

Elgato erweitert seine Eve-Serie um neue Geräte: Gartenbewässerung, Rauchmelder, Türschloss, Einbruchssensor und aktualisiert das Heizkörperthermostat.

Sensitive erweitert seine „Strips-Serie“ und einen Wassersensor („Strips Drip“) sowie einen kombinierten Temperatur- / Helligkeitssensor („Strips Comfort“). Die beiden Produkte wurden zur IFA 2017 vorgestellt.

Qubino-3-Phase-Smart-Meter

Neuvorstellungen von Qubino: 3-phasen Smart Meter zur Überwachung des gesamten Stromverbrauchs eines Hauses,  Smart Plug 16A (schaltbare Steckdose), mit einer maximalen Schalt-Leistung von 3680 W sowie das RGB Night Light with Sound Alerts, einem Unterputzmodul zur dezenten Beleuchtung und Signalisierung.

Heatit-Scene-Controller

Der norwegische Hersteller Thermofloor ist vielen bekannt durch seine z-wave Wand-Thermostate heatit. Für die heatit z-wave-Serie wurden auf der IFA einige interessante Neuvorstellungen präsentiert. Neu ist etwa der Z-Wave Scene Controller, ein 6-fach-Wandtaster. Dieser verfügt über ein eingebautes Relais zum Schalten einer lokalen Last wie z. B. einer Lampe (die direkt am Taster angeschlossen wird).

AVM_FRITZDECT_301

AVM präsentiert auf der IFA den Nachfolger des intelligenten Heizkörperreglers.
Highlight des Geräts ist das neue Design mit einem innovatives E-Paper-Display, das hohen Kontrast und gute Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen verspricht und sehr energieeffizient ist. Voraussetzung ist wie bisher eine FRITZ!Box, die dann über DECT ULE (Ultra Low Energy) mit dem Regler verbunden wird.
Der Heizkörperregler lässt sich ganz einfach an gängigen Heizkörperventilen montieren.

tado-smartes-heizkoerper-thermostat-app

Die Firma tado° mit Sitz in München bietet seit einigen Jahren intelligente Lösungen zur Steuerung von Heizung und Klimaanlagen. Tado° verspricht, durch eine anwesenheitsabhängige Heizungssteuerung nicht nur zusätzlichen Komfort zu schaffen, sondern auch Energie und damit Geld einzusparen.

Im Test hier geht es um die die beiden Produkte „Radiotor Thermostat“ sowie das „smarte Thermostat“ und um die noch recht neue HomeKit-Funktionalität.

Weiterlesen

nest_protect_beitragsbild

Ein großer Bereich im SmartHome ist die Sicherheit. Durch intelligente Geräte und deren Vernetzung lässt sich die Sicherheit deutlich verbessern (Schutz vor Brand, Wasser, Einbruch usw.). Und nachdem es mittlerweile in Deutschland in verschiedenen Bundesländern eine Rauchmelderpflicht gibt, ist dies natürlich auch im SmartHome ein Thema, mit dem man sich beschäftigen sollte.

NUKI - smartes Türschloss

Haustür öffnen mit dem Smartphone oder sogar ganz automatisch bei Annäherung? Mit NUKI lassen sich vorhandene Türschlösser recht einfach umrüsten. Sehr praktisch ist das automatische Öffnen bei Annäherung oder auch das Öffnen der Tür von unterwegs aus z. B. für Handwerker oder Gäste…