Bereits im September 2017 angekündigt ist nun auch für die smarte Innenkamera (früher „Welcome“) ein Software-Update verfügbar, das die HomeKit-Funktionalität nachrüstet. Hier ein kleines Tutorial, wie das Update mit Hilfe der iOS-App durchgeführt werden sollte.

HomeKit einrichten – Anleitung

  1. Software-Version in der App prüfen
    Das Software-Update (Version 239) für die Kamera wird automatisch installiert, hier ist kein Eingreifen nötig und auch nicht möglich. Es lässt sich also nicht manuell anstoßen. Ob die Kamera das Update erhalten hat sieht man daran, dass in der Netatmo-App bei den Geräte-Einstellungen (links oben auf das Zahnrad-Symbol tippen, dann „Meine Geräte“ und die Kamera auswählen) der Menüpunkt „Siri und Apple Home“ mit dem Button „Aktivieren“ erscheint. Wenn der Menüpunkt sichtbar ist geht es weiter mit dem Erzeugen des Codes.
  2. Code generieren
    Jetzt auf den Button „Aktivieren“ tippen. Die App generiert jetzt einen einmaligen, achtstelligen Code. Dieser kann nachträglich nicht mehr geändert und auch nicht mehr ausgelesen werden. Deshalb diesen Code unbedingt als Bild auf dem Handy abspeichern und zur Sicherheit auch noch per Hand notieren und sicher aufbewahren! Am besten hat man jetzt ein zweites Handy zur Hand und fotografiert schnell den Code ab denn im nächsten Schritt wird dieser gleich benötigt. Das ist leider von Netatmo nicht sehr elegant gelöst da die App zwar zur Sicherheit den Code als Foto auf dem iPhone speichert, man auf das Foto aber im nächsten Schritt keinen Zugriff hat. Hier benötigt man den Code ausgedruckt oder eben vom Bildschirm des zweiten Handys.
  3. HomeKit einrichten
    Die Netatmo-App frägt nun zur Sicherheit, ob der Code auch gespeichert ist. Hier mit Ja bestätigen und den Button unten „HomeKit einrichten“ antippen. Es erfolgt die Suche nach der Kamera, sobald diese gefunden wurde, lässt sich die Kamera auswählen. Jetzt noch das Haus auswählen, das man bei Einrichtung der Kamera definiert hat und dann den Button „Starten Sie das Pairing“ antippen.
  4. Pairing
    Die App aktiviert nun die Kamera des iPhones, mit dem sich der ausgedruckte oder mit Zweithandy abfotografierte Code nun einscannen lässt. Alternativ kann man den Code auch manuell eingeben. Fertig, die Kamera wird ab sofort auch in der Apple Home App angezeigt und lässt sich auch für Automationen verwenden. Beispiele dafür findest Du in Kürze auf www.tomssmarthome.de.

Ab sofort kann auch über einen Siri-Sprachbefehl das Bild einer Kamera angezeigt werden. Da ich auch meine Außenkameras eingebunden habe, kann ich beispielsweise mit „Hey Siri, zeig mir die Kamera außen“ das Bild der Kamera anzeigen. Der direkte Aufruf mit dem Namen der Kamera (z. B. „Einfahrt“) klappt bei mir derzeit nicht. Siri antwortet „… das kann ich in HomeKit nicht tun, da ich mir nicht sicher bin, was du mit Einfahrt meinst.“

Ich freue mich auf Eure Erfahrungen und Kommentare.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.