Neue Smart Home Produkte auf der CES 2019

Smart Home Produktneuheiten auf der CES 2019

Auf der CES 2019 präsentierten einige Hersteller spannende Neuvorstellungen aus dem Smart Home Bereich. Ich habe hier die meiner Meinung nach interessantesten Produktvorstellungen zusammengefasst.

Philips Hue Bewegungsmelder und neue Leuchten

Der neu vorgestellte Bewegungsmelder ist für den Außeneinsatz gedacht. Er hat eine Reichweite von 12 Metern sowie einen Tageslichtsensor, so dass die Beleuchtung nur bei Dunkelheit eingeschaltet wird. Er ist Batteriebetrieben und funkt natürlich wie alle Hue-Geräte über das ZigBee-Protokoll, so dass er überall problemlos montiert werden kann. Der Hue Outdoor Bewegungsmelder soll ab Februar 2019 für 49,99 Euro erhältlich sein.

Technische Daten

  • IP-Klasse: IP54
  • Minimale Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)
  • Montageoptionen: Wand
  • Tiefe des Sensors: 56 mm
  • Höhe des Sensors: 76 mm
  • Breite des Sensors: 76 mm

Das Set enthält verschiedene Montagekomponenten zur Montage an einer flachen Wand oder an der Innen- oder Außenecke einer Wand oder eines Pfostens, an einem Pfahl oder an einem Regenrinne, perfekt für den Vorgarten, Außentüren, Garagen oder jeden beliebigen anderen Ort.

Außerdem wurde weitere sechs Outdoor-Leuchten vorgestellt, die ebenfalls ab Februar verfügbar sein sollen.

Ring Türspion-Kamera

Der für seine Video-Türkameras bekannte Hersteller Ring (gehört zum Amazon-Konzern) hat eine neue Variante vorgestellt:

Die Door View Cam ersetzt den klassischen Türspion und wird auf beiden Seiten der Wohnungstür montiert. Somit wird ein Klingeln nicht nur auf dem SmartPhone signalisiert, man kann damit per Full-HD sehen, was sich vor der Tür abspielt. Selbstverständlich inklusive Alexa-Anbindung. Die Installation soll laut Hersteller ohne Beschädigung der Tür erfolgen (sicher ein wichtiger Punkt für Mietwohnungen).

Barrierefreiheit
Die klassischen Türspione sind für die meisten Rollstuhlfahrer sowie kleinere Menschen nicht nutzbar. Hier sehe ich einen klaren Mehrwert der Ring Door View Cam.

Aeotec: Neue Sensoren, Switch und Übernahme von POPP

Das kalifornische Unternehmen Aeotec hat die Übernahme des deutschen Unternehmens POPP bekanntgegeben und zudem ein paar neue Produkte vorgestellt.

Door/Windowsensor 7
Die neueste Version des Tür- / Fenstersensors ist nicht nur deutlich kleiner als das aktuelle Modell sondern beinhaltet auch einen Lagesensor. Damit kann nun bei einem Fenster nicht nur erkannt werden, ob es offen oder geschlossen ist sondern auch der gekippte Zustand. Der neue Sensor wird nun über 2AA-Batterien betrieben.

Movement-Sensor
Ebenfalls neu ist ein Bewegungssensor, der beispielsweise als Einbruchsschutz eingesetzt werden kann.

Smart Switch 7
Der Smart Switch 7 ist ein extrem kompakter Stecker der aber im Gegensatz zum Smart Switch 6 aber ohne LED-Ring und ohne USB-Anschluss ausgestattet ist.

Netatmo Videotürklingel

Die Videotürklingel wird einfach anstatt einer bisherigen analogen Türklingel angebracht (8-24 Volt bis 230 Volt) und über Wlan mit dem Netzwerk verbunden. Danach wird jedes Klingelsignal am Smartphone gemeldet, man kann sehen wer vor der Tür steht (Full HD Kamera mit 1080 Pixeln inklusive Nachtsichtfunktion) und natürlich mit dem Besucher sprechen. Die Türklingel ist kompatibel zu Apple Homekit und erfordert kein kostenpflichtiges Cloud-Abo wie bei manchem anderen Hersteller.

Alles Videoaufnahmen werden auf einer internen Micro-SD-Karte gespeichert und können auch automatisch auf einen eigenen FTP-Server oder in ein Dropbox-Konto gespeichert werden.

Technische Daten
Kamera: Sensor 2 Megapixel, 5-fach digitaler Zoom
Video: Full HD 1080p, H.264-Kompression, HDR
Sichtfeld: diagonal 160°
Ton: Lautsprecher und Mikrofon von hoher Qualität
Nachtsicht: Infrarot-LED
Betriebstemperatur: -10 bis 40 °C
Wetterfest: HZO-Schutz

Maße
Höhe: 135 mm, Breite: 45 mm, Tiefe: 29 mm

Stromversorgung erforderlich
8-24 V & 230 V; kabelgebundene Türklingel mit Klingeltaster und Türgong erforderlich

Verbindungseinstellungen
Kabellos: WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz), Offen/WEP/WPA/WPA2-Personal
Voraussetzung: Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, mindestens 25 KB/s für Upload und Download. Öffentliche Hotspots werden nicht unterstützt

Sicherheit
Fortschrittliche Verschlüsselung (IPsec, TLS)

Verbindungseinstellungen
Kabellos: WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz), Offen/WEP/WPA/WPA2-Personal

Hinweis Barrierefreiheit
Dem Gerät liegt unter anderem eine optionale Halterung für einen Neigungswinkel von 25° bei. So kann die Türklingel auch auf das nach DIN 18040 geforderte Maß von 85cm barrierefrei installiert werden (habe ich noch nicht selbst getestet, müsste aber funktionieren).

Fibaro Wandschalter „Walli“

Neben einer komplett überarbeiteten App hat fibaro ein Wandschalterprogramm  namens Walli präsentiert.

Die Schalter funken über Z-Wave und es gibt folgende Versionen:

  • Schalter (Switch)
  • Dimmer
  • Rollladen (Roller Shutter)
  • Steckdose (Outlet type E, type F)
  • Controller

Es gibt die Schalter nicht nur im fibaro-Design sondern auch in einer Version zur Integration in vorhandene Schalterprogramme (GIRA – System 55, Legrand – Celiane, Schneider – Odace).

Weiterhin wurde der „Smart Implant“ vorgestellt (analog/binär-Eingang, potentialfreier Ausgang), Infos dazu unter https://www.fibaro.com/de/products/smart-implant/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.