Beiträge

Der kürzlich vorgestellte Mini Dimmer von Qubino verspricht, der kleinste Drahtlosdimmer auf dem Markt zu sein. Er unterstützt den Z-Wave Plus Standard und lässt sich sogar ohne vorhandenen Neutralleiter (N)  anschließen. Ein erster Test soll zeigen, wie sich der Mini Dimmer im Vergleich zu anderen Dimmern schlägt.

Gute Nachricht für alle Anwender von permundo z-wave Modulen: der Hersteller ermöglicht seit kurzem die Möglichkeit der Firmware-Aktualisierung sowohl für den Zwischenstecker, als auch für die Unterputzmodule. Ich konnte den Update-Vorgang bereits testen und beschreibe hier die einzelnen Schritte sowie die benötigte Hard- und Software.

Auf der CES Consumer Electronics Show in Las Vegas 2018 hat der Z-Wave-Chiphersteller Sigma Designs die neueste Z-Wave-Generation präsentiert.

Die Chips der 700-Serie Chips wurden wurden hinsichtlich Energieeffizienz, Reichweite und Leistung erheblich verbessert. Raoul Wijgergangs, Vice President der Business Unit Z-Wave von Sigma Designs: „Die 700-Serie eröffnet Möglichkeiten für neue Klassen von Sensoren, die zuvor nicht möglich waren und verbessert gleichzeitig bestehende Gerätekategorien erheblich.“

Die wichtigsten Eigenschaften der 700-Serie sind:

  • Hohe Energieeffizienz:
    Die 700-Serie verfügt über die branchenweit beste Leistung bei niedriger Leistungsaufnahme, was eine Lebensdauer von mehreren Jahren und eine Sensorlebensdauer von mehr als 10 Jahren mit einer Knopfzelle ermöglicht.
  • Hohe Reichweite:
    Die Plattform der 700-Serie ermöglicht eine Reichweite von mehr als 50 Meter und ermöglicht die Abdeckung über mehrere Etagen.
  • Geringe Kosten und schnelle Markteinführungszeit:
    Die 700-Serie bietet Entwicklern einen schnellen Einstieg in die Entwicklung von kostengünstigen Entwicklerkits, Tools und vorgefertigten zertifizierten Referenzcodes, die vom Prototyp bis zum zertifizierten Produkt eine minimale Zeitspanne garantieren.
  • Hohe Leistung:
    Leistungsstarke ARM®-basierte Plattform, energieeffizient mit größerer Speicherkapazität
  • Abwärtskompatibel:
    Zertifiziert interoperabel und abwärtskompatibel: Jedes Gerät der 700-Serie bietet den höchsten Sicherheitsstandard im Smart Home mit dem Z-Wave Security 2 (S2) -Framework und die einfache Installation mit Z-Wave SmartStart.

Die extrem geringe Leistungsaufnahme ermöglicht neue Z-Wave-Sensoren mit kleinem Formfaktor, die an neuen Orten wie Möbeln, Fenstern und sogar hinter trockenen Wänden eingebaut werden können.

Die ersten Produkte mit den neuen Chips werden Mitte des Jahres erwartet.

Quelle: Sigma Designs

Manche Nutzer berichten von erheblichen Verzögerungen bei Schaltvorgängen mit Z-Wave Einbaurelais. Ein Vergleichstest zwischen dem Permundo PSC132ZW, dem Fibaro Dimmer 2 sowie dem Qubino DIN Dimmer am homee-Cube soll zeigen, wie sich die unterschiedlichen Module schlagen. Weiterlesen